UnterstützerInnen

ALSTOM Käfertal – Vertrauenskörperleitung IGM

AK Antifa Mannheim

Antifajugend Ludwigshafen/Mannheim

Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Mannheim

Arbeitskreis Justiz und Geschichte des Nationalsozialismus in Mannheim

ASB RV Mannheim/Rhein-Neckar

attac Mannheim

Aufstehen gegen Rassismus – Regionalgruppe Rhein-Neckar

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Mannheim

Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim

Bund Lorien e.V.

Capitol Mannheim

Community Art Center Mannheim

CSD Rhein-Neckar e.V.

Der andere Buchladen

DGB Region Nordbaden

DGB Jugend Mannheim

DIDF Mannheim

DKP Mannheim

DIE LINKE. Mannheim

Die PARTEI Ortsverband Mannheim

EVG Mannheim

FDP Mannheim

Frauenhaus e.V.

Frauenverband Courage e.V.

Freireligiöse Gemeinde Mannheim

Friedensplenum Mannheim

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit

grün alternative hochschulgruppe

Grüne Jugend Mannheim

Jüdische Gemeinde Mannheim

JUSOS Mannheim

IG-BCE Mannheim

IG Bau Mannheim

IG Metall Mannheim

IG Metall Jugend Mannheim

JUZ „Friedrich Dürr“ in Selbstverwaltung

KAB Mannheim

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt Mannheim

Kompetent vor Ort – Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus Mannheim

Kri­ti­sche Kol­lek­tiv (IL)

KZ Gedenkstätte Mannheim-Sandhofen

Linksjugend [’solid] Mannheim

Mannheim sagt JA! e.V.

Migrationsbeirat/ Integrationsausschuss der Stadt Mannheim

NaturFreunde Mannheim

NGG Mannheim

Piratenpartei Mannheim

pro familia Mannheim

Punkrock Fanzine

Schwul-Lesbische Initiative Mannheim

SJD – Die Falken Mannheim

SPD Mannheim

Stadtjugendring Mannheim e.V.

Trommelpalast Mannheim e.V.

Verband Deutscher Sinti & Roma Landesverband Baden-Württemberg

ver.di Mannheim

VVN/BdA Mannheim

Weltladen Mannheim

 

 

Was erwarten wir von unseren UnterstützerInnen?

Wir würden uns sehr freuen…

  1. wenn alle Unterstützer/-innen zu den Plenumssitzungen von „Mannheim gegen Rechts“ eine Vertretung schicken würde, damit die Kommunikation und der konsensuale Abstimmungsprozess so gut wie möglich organisiert werden kann,

  2. wenn wir im Bündnis gemeinsam zu Aktionen gegen Nazis und Rechtspopulisten aufrufen, diese Aufrufe an die Mitglieder der unterstützenden Organisationen im Schneeballsystem zügig und möglichst im breiten Umfang weiter gegeben werden könnten,

  3. wenn Aufrufe zu Veranstaltungen von „Mannheim gegen Rechts“ auch auf den Websites und Facebook-Seiten der unterstützenden Organisationen kommuniziert werden könnten,

  4. wenn wir von jeder Organisation mindestens zwei Kontaktadressen zur Verfügung hätten,

  5. wenn bei Kundgebungen und Demonstrationen von „Mannheim gegen Rechts“ jeweils eine Ordnerin oder ein Ordner namentlich benannt werden könnte, weil wegen der erforderlichen Anzahl der Ordner die Versammlungsbehörde strenge Auflagen macht,

  6. wenn ab und zu auch eine Spende gemacht werden könnte und

  7. wenn insbesondere alle unterstützenden Organisationen mit Vorschlägen, Ideen und tatkräftigen Beiträgen unseren gemeinsamen Kampf gegen Nazis, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Gewalt und Antisemitismus unterstützen würden.